Rundwanderwege im Ilztal


Oberilzmühle – Triftsperre – Oberilzmühle

Den Wanderparkplatz Oberilzmühle erreichen Sie mit dem PKW von Salzweg bzw. Straßkirchen aus über eine ausgeschilderte Gemeindeverbindungsstraße.

Die Wanderung beginnt links der Ilz. Auf einer geteerten Nebenstraße führt die Wanderung bis zur Ortschaft Unterilzmühle, dort verlassen Sie die Straße und gehen auf einem schönen Waldweg leicht bergauf und bergab bis zur „Triftsperre“.
Dort können Sie den Stollen besichtigen, der für die Holztrift durch den Berg getrieben worden ist und die Ilzschleifen verbindet. Anschließend gehen Sie über den „Triftsperr-Steg“ auf die andere Seite der Ilz und können, wenn Sie schon eine Rast machen wollen, den Landgasthof „Zur Triftsperre“ (mit schönem Biergarten) besuchen.

Der Rückweg führt Sie auf einem gut ausgebauten Wanderweg wieder zur Oberilzmühle, wo Sie das Stauwerk überqueren und die Wanderung nach etwa 1 ½ Stunden (Wegstrecke ca. 3,5 km) direkt beim Parkplatz beenden.

**  Wanderprospekt liegt im Rathaus Salzweg auf !  **

 

 

Oberilzmühle – Triftsperre – Hals – Hofbauerngut –
Triftsperre – Oberilzmühle

Den Wanderparkplatz Oberilzmühle erreichen Sie mit dem PKW von Salzweg bzw. Straßkirchen aus über eine ausgeschilderte Gemeindeverbindungsstraße.

Die Wanderung beginnt links der Ilz. Auf einer geteerten Nebenstraße führt die Wanderung bis zur Ortschaft Unterilzmühle, dort verlassen Sie die Straße und gehen auf einem schönen Waldweg leicht bergauf und bergab bis zum Triftsperrsteg.
Dort gehen Sie durch den in den Fels geschlagenen Trifttunnel, der früher der Holztrift diente, in Richtung Hals, überqueren den sogenannten „Stockbauersteg“, der über die Ilz führt und gehen auf einer geteerten Straße bis zum Passauer Stadtteil Hals.
Am Marktplatz angekommen überqueren Sie diesen und gehen auf einer schmalen Straße bis zu einer Brücke die über die Ilz führt und erreichen so das sog. Hofbauerngut. Dort gelangen Sie, direkt an der Ilz, vorbei an Fischteichen wieder zur Triftsperre. Nach Erreichen des „Triftsperrsteges“ überqueren Sie die Ilz und können im Landgasthof „Zur Triftsperre“ einkehren.

Nach der Einkehr gehen Sie auf der rechten Fluss-Seite nach Oberilzmühle. Über das Stauwerk Oberilzmühle erreichen Sie wieder den Parkplatz. Dauer der Wanderung ca. 2 ½ Stunden.

**  Wanderprospekt liegt im Rathaus Salzweg auf !  **

 

 

Oberilzmühle – Fischhaus – Oberilzmühle

Den Wanderparkplatz Oberilzmühle erreichen Sie mit dem PKW von Salzweg bzw. Straßkirchen aus über eine ausgeschilderte Gemeindeverbindungsstraße.

Von dort gehen Sie links der Ilz am Stauwerk Oberilzmühle vorbei und folgen dem Wegweiser „Fischhaus 7,5 km“.
Über Wiesen und Waldwege erreichen Sie unterhalb der Ortschaft Hof die Gemeindeverbindungsstraße
Straßkirchen – Fischhaus. Auf der schmalen Teerstraße gelangen Sie nach ca. 1,5 km in die Ortschaft Fischhaus.

Die teilweise etwas anspruchsvolle Wanderung bis Fischhaus dauert etwa 1,5 bis 2 Stunden. In Fischhaus besteht die Möglichkeit zur Einkehr in den „Ilzstuben“ mit Gastgarten. Die Ilzstuben erreichen Sie über die Ilzbrücke und biegen rechts vor dem Bahngleis ab.

Nach dieser wohlverdienten Rast setzen Sie die Wanderung rechts der Ilz fort. Vorbei am alten Bahnhof, in dem die „Kunstkeramik Neuwerth“ im alten Bahnhof besucht werden kann, führt der Wanderweg in Richtung Mausmühle weiter bis zur Oberilzmühle. Nach 1 ½ bis 2 Stunden sind Sie nach Überqueren des Stauwerkes Oberilzmühle wieder am Parkplatz „Oberilzmühle“ angelangt. Dieser Wanderweg ist wegen einiger Höhenunterschiede als mittelschwer zu bezeichnen.

**  Wanderprospekt liegt im Rathaus Salzweg auf !  **

 

 

Fischhaus (Gemeinde Ruderting) – Kalteneck – Fischhaus

Nach Fischhaus gelangen Sie mit dem PKW von Salzweg bzw. Straßkirchen aus über die B 12 bis Ausfahrt Hutthurm und weiter auf der Staatsstraße 2323 in Richtung Ruderting.
In Fischhaus fahren Sie über das Bahngleis und gleich rechts auf den Wanderparkplatz.

Von dort aus gehen Sie auf der rechten Seite der Ilz auf einem leichten Wanderweg bis Kalteneck. Dort überqueren Sie die Ilz gehen auf der linken Seite der Ilz wieder in Richtung Fischhaus. Dieser Wanderweg hat einige Steigungen und kann als mittelschwer eingestuft werden.

Die Gesamtstrecke dieser Wanderung beträgt ca. 11 km und beansprucht eine Zeit von ca. 2 ½ - 3 Stunden.
Abschließend können Sie die Wanderung mit einer Einkehr in den „Ilzstuben“ in Fischhaus abschließen.

**  Wanderprospekt liegt im Rathaus Salzweg auf !  **

 

 

Kalteneck – Schrottenbaumühle – Kalteneck

Nach Kalteneck gelangen Sie mit dem PKW von Salzweg bzw. Straßkirchen aus über die B 12 bis Ausfahrt Hutthurm und weiter auf der Staatsstraße 2128 nach Kalteneck.

Dort parken Sie auf dem Wanderparkplatz und gehen auf der rechten Flussseite nach Schrottenbaummühle.
In Schrottenbaummühle ist eine gemütliche Einkehr im „Gasthaus Schrottenbaummühle“ zu empfehlen.

Der Rückweg erfolgt auf der linken Flussseite über Aumühle nach Kalteneck. Diese Wanderung von insgesamt ca. 14 Kilometer ist als leicht einzustufen und nimmt ca. 2 ½ bis 3 Stunden in Anspruch.

**  Wanderprospekt liegt im Rathaus Salzweg auf !  **


 

Info  

Zahlreiche weitere Wandervorschläge und Wanderpauschalen finden Sie auf der Webseite der
Tourismusgemeinschaft Ilztal & Dreiburgenland (www.ilztal.de):
http://www.ilztal.de/wanderwege.html

 

 
 

europawahl-2019

 

BürgerServicePortal

 

Logo-QM

 

logo_nette-toilette

 

Passauer-Oberland

 

Werbegemeinschaft

 

 
 
 
Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

29.05.2019
 
01.06.2019 - 18:00 Uhr
 
01.06.2019