Radwandern

 

Radeln auf dem Donau-Ilzradweg

Entweder fahren Sie mit dem Rad von Salzweg auf den ausgeschilderten Nebenstraßen nach Kalteneck oder Sie fahren mit dem PKW über die B 12, Abzweigung Hutthurm nach Kalteneck und parken dort am Wanderparkplatz.

Die Radtour beginnt auf der aufgelassenen Bahntrasse und führt nach Tittling (ca. 8 km), wobei diese Strecke, z.T. wegen des Landschaftsschutzes, auf geschottertem Weg zu bewältigen ist.
Je nach Kondition, können Sie auf einem asphaltierten Weg über Eging a. See, Außernzell, Iggensbach, Hengersberg bis zum Kloster Niederaltaich weiterfahren.

Die Gesamtlänge der Strecke von Kalteneck bis Niederaltaich beträgt 55 km und hat von Tittling aus nur noch leichte Anstiege zu verzeichnen.
Detailliertes Kartenmaterial ist bei der Tourist-Info im Rathaus Salzweg erhältlich.

Näheres unter: http://www.donau-ilz-radweg.de

 

 

Radeln auf dem Innradweg

Mit dem Fahrrad müssen Sie leider auf öffentlichen Straßen von Salzweg durch die Stadt Passau bis zum Kraftwerk Ingling
(ca. 10 km) fahren. Wenn Sie mit dem Auto das Rad transportieren können, fahren Sie mit dem PKW bis zum Innkraftwerk Ingling in Passau und parken dort auf dem ausgewiesenen Parkplatz.

Die Radtour beginnt mit dem Überqueren den Inns auf einer am Kraftwerk vorhandenen Brücke. Nach dem Überqueren der Brücke fahren Sie auf der rechten Flussseite auf z.T. geschotterten Wegen über Wernstein in die wunderschöne Barockstadt Schärding. Nach einer Besichtigung des historischen Stadtkerns und einer Einkehr in einer der vielen Cafés oder Gaststätten führt die Rückfahrt auf der linken Seite des Inns über Neuhaus a. Inn, Vornbach wieder bis Passau, Ingling. Die gesamte Streckenlänge für diesen Rundweg beträgt ca. 24 km.

Sie können diesen Rundweg abkürzen, indem Sie von Ingling bis Wernstein fahren, dann über einen Steg den Inn überqueren und wieder zurück nach Ingling fahren. Diese Rundstrecke beträgt ca. 12 km.

 

 

Radeln auf dem Donauradweg

Über den ausgeschilderten Wegen fahren Sie mit dem Rad von Salzweg nach Passau-Grubweg und können dort nach ca. 3 km in den Donauradweg, linksseitig der Donau, einsteigen.

Wer sich die Rückfahrt mit dem steilen Anstieg von Passau-Grubweg nach Salzweg ersparen möchte, fährt mit dem PKW nach Grubweg und kann auf dem Parkplatz der Zahnradfabrik das Auto parken.

   

rad-total
 

100 m neben dem Parkplatz steigen Sie in den Radweg in Richtung Erlau - Obernzell ein. Die Strecke bis Obernzell beträgt von Passau aus ca. 19 km.
In Obernzell können Sie mittels Fähre die Donau überqueren und auf der rechten Donauseite (auf österreichischem Gebiet) zurück nach Passau fahren.

Alternativ: Sie fahren von Obernzell weiter zum Donaukraftwerk Jochenstein (Passau – Jochenstein ca. 26 km) und haben die Möglichkeit das „Haus am Strom“ zu besuchen. Über das Donaukraftwerk Jochenstein erreichen Sie die rechte Donauseite und fahren auf der österreichischen Seite wieder zurück nach Passau.

Weitere Informationen über den Donauradweg unter: http://www.donau-radweg.info

 

 

 

Donau-Bayerwald-Route

Eine Verbindung von Nationalpark Bayerischer Wald und Passau auf zwei Routen.

Eine anspruchsvolle Radltour durch die reizvolle Natur- und Kulturlandschaft im Ilztal & Dreiburgenland!
Die Donau-Bayerwald-Route verbindet die unberührte Natur im Nationalpark Bayerischer Wald mit den kulturellen Möglichkeiten der Stadt Passau.

 

Streckendaten

Gesamtlänge: ca. 100 km

Schwierigkeitsgrad: mittel bis schwer

Streckenbeschaffenheit: überw. geteerte Straßen, ca. 20 km gut befestigte Straßen

Weitere Informationen: https://www.bayernbike.de/regionen/ostbayern/bayerischer-wald/touren-nationalpark-ferienland-bayerischer-wald/donau-bayerwald-route/
 

 
 

BürgerServicePortal

 

FoixMusiFetz

europawahl-2019

Logo-QM

 

logo_nette-toilette

 

Passauer-Oberland

 

Werbegemeinschaft

 

 
 
 
Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

17.07.2019 - 13:00 Uhr
 
19.07.2019
 
19.07.2019 - 18:30 Uhr